Menden Citylauf Logo
Hauptsponsor Märkische Bank
Menü
Menden läuft beim Menden Citylauf

Der Marathon-Club Menden lädt euch nach der erfolgreichen Premiere 2017 zum 3. Mendener Citylauf ein. Wir bieten ein sportlich attraktives und begeisterndes Laufevent auf schnellen Strecken in Menden. In der Innenstadt sorgen wir auf dem Rathausplatz und auf dem gesamten Innenstadtkurs mit mehreren Eventpoints für eine tolle Stimmung an der Strecke und im Ziel. Ihr seid herzlich willkommen!

1. Menden Citylauf

Anmeldung

Teilnehmerinfos

Was, Wann und für Wen

Uhrzeit Lauf Distanz Altersklassen
09:00 Uhr Halbmarathon DLV-Lauf 21,095 km M/W U20 bis M/W 80
09:30 Uhr Schülerlauf 1 mit U6 und jünger 650 m Jg 2014 und jünger
09:40 Uhr Schülerlauf 2 mit U8/10/U12 1500 m Jg 2008 bis 2013
09:50 Uhr Schülerlauf 3 mit U14/U16 1500 m Jg 2004 bis 2007
11:30 Uhr 10 km DLV-Lauf 10.000 m M/W U16 – M/W 80
13:00 Uhr 5 km DLV-Lauf- und Firmenlauf 5.000 m M/W U14 – M/W 70

Ausschreibung & Flyer

Die Ausschreibung können Sie hier herunterladen:

Download (PDF)

Alle relevanten Informationen Finden Sie auch hier auf der Seite:

Start und Ziel


Auf dem neuen Rathausplatz Menden oder in unmittelbarer Nähe.

Streckenbeschreibung

Flache, asphaltierte Strecken (s. Karten auf www.menden-citylauf.de) – Halbmarathon nach Einführung über den Innenstadtkurs außerhalb Mendens – 5 km und 10 km auf einem attraktiven Innenstadtkurs. Die Strecken wurden am 22. April 2017 durch Dieter Schenzer, Alte Dorfstr. 49, 59494 Soest, DLV Vermesser nach IAAF/AIMS nach den IWR vermessen und sind damit bestenlistenfähig.

Firmenlauf

Im Rahmen des 5 km DLV-Laufes wird der Mendener Firmenlauf durchgeführt. An diesem können Firmen mit einer Teilnehmerzahl ab 3 Läufer/-innen teilnehmen. Eine Mannschaft (s. Wertungen/Auszeichnungen) besteht aus 3 Mitarbeitern/-innen einer Firma, wobei beliebig viele Mannschaften pro Firma gemeldet werden können.

Wertungen/Auszeichnungen

Halbmarathon DLV-Lauf
  • Gesamtwertung M/W (nach Einlauf) – Preisgelder/Urkunden Platz 1 bis 3 (150€ - 75€ - 50€)
  • Mannschaftswertung M/W (Nettozeiten Einlauf nach Zeit) – Sachpreise/Urkunden Platz 1 bis 3
  • Altersklassenwertung nach DLV (Nettozeiten) – Pokale für Altersklassensieger – Urkunden Platz 1 bis 3
  • Medaille für jede(n) Finisher/-in
Halbmarathon - Sonderwertung
  • Kreismeisterschaften für den LA-Kreis Iserlohn
10 km DLV-Lauf
  • Gesamtwertung M/W (nach Einlauf) – Preisgelder/Urkunden Platz 1 bis 3 (150€ - 75€ - 50€)
  • Mannschaftswertung M/W (Nettozeiten Einlauf nach Zeit) – Sachpreise/Urkunden Platz 1 bis 3
  • Medaille für jede(n) Finisher/-in
5 km DLV-Lauf
  • Gesamtwertung M/W (nach Einlauf) – Pokale/Urkunden Platz 1 bis 3
  • Mannschaftswertung M/W (Nettozeiten Einlauf nach Zeit) – Sachpreise/Urkunden Platz 1 bis 3
  • Medaille für jede(n) Finisher/-in
5 km-Firmenlauf - Sonderwertung
  • Mannschaftswertung Mixed M/W (Nettozeiten Einlauf nach Zeit für die jeweils ersten drei Teilnehmer einer Firma) – Pokale/Urkunden Platz 1 bis 3
Schülerläufe
  • Gesamtwertung Schülerläufe 1 bis 3 M/W (nach Einlauf) – Pokale/Urkunden Platz 1 bis 3
  • Mannschaftswertung für Lauf 2 und 3 M/W (Nettozeiten) – Pokale/Urkunden Platz 1 bis 3
  • Altersklassenwertung U16/U14/U12/10/U8 (Nettozeiten) – Pokale/Urkunden Platz 1 bis 3
  • Urkunden für jeden Teilnehmer über anmeldende Schulen und Kindergärten
Schülerläufe - Sonderwertung
  • Teilnehmerstärkste Schulen (alle Läufe) – Pokale und Sachpreise Platz 1 bis 3

Ergebnisse und Urkunden


Hier auf der Webseite etwas weiter unten unter Ergebnisse.

Zeitnahme


Die Zeitnahme erfolgt elektronisch durch das race|result System - Netto- und Bruttozeitnahme - über den in der Startnummer integrierten Transponder. Dieser darf nicht manuell verändert werden. Ohne intakte Startnummer erfolgte keine Erfassung beim Start und im Ziel.

Startgebühren

  • Halbmarathon  15€
  • 10 km       10€
  • 5 km           8€

Nachmeldegebühr / Nachmeldungen

Am Veranstaltungstag 3€

Startgebühren Schülerläufe

  • Schülerläufe 3€ (keine Nachmeldegebühr)
  • Startgebühren für Teilnehmer Mendener Kindergärten und Schulen werden bei zentraler Anmeldung über die jeweilige(n) Schulen durch die Mendener Bank eG bzw. den Stadtsportverband Menden übernommen.

Voranmeldung - Meldeschluss


Online unter www.menden-citylauf.de bis zum 27.06.2019

Voranmeldung Schülerläufe Mendener Kindergärten und Schulen


Zentral per Liste (Name, Vorname, Geschlecht, Geburtsjahrgang) an hj.kasselmann@t-online.de

Nachmeldungen


Am Veranstaltungstag im Meldebüro - Neues Rathaus – Vorraum Bürgersaal – ab 07:30 Uhr bis spätestens 45 Minuten vor den jeweiligen Startzeiten

Zahlungsart

  • Onlinevoranmeldung mit Lastschriftverfahren
  • Nachmeldungen am Veranstaltungstag in bar

Parkplätze und Anfahrt

Da die Innenstadt zur Durchführung des Citylaufes gesperrt ist bitten wir die Teilnehmer, die im folgenden Zugänge zu den Parkplätzen in Menden an der Untere Promenade zu nutzen.

Aus Richtung Wickede (Ruhr) (A 44/A 445/B 63)
B 7 – Menden – Werler Str. – Schmölen-Allee – Hönnenwerth – Märkische Str. – Untere Promenade


Aus Richtung Unna (A44/B233)
B233 – B515 – Menden – Unna Landstraße – B7 Märkische Str. – Untere Promenade


Aus Richtung Iserlohn (A 46/B 7)
B 7 – Menden – Iserlohner Landstraße – Westtangente B 515 Richtung Menden – Märkische Str. – Untere Promenade


Aus Richtung Balve (B 515)
B 515 – Westtangente – Märkische Str. – Untere Promenade

Ausgabe Startunterlagen

  • Meldebüro Neues Rathaus – Vorraum Bürgersaal – am 29.06.2019 von 16.00 Uhr bis 18:30 Uhr und am Veranstaltungstag ab 07:00 Uhr
  • Ausgabe Schülerläufe für Schulen und Kindergärten geschlossen im Meldebüro am 29.06.2019 von 16.00 Uhr bis 18:30 Uhr und am Veranstaltungstag ab 07:30 Uhr unter dem Zeltdach des Neuen Rathauses Menden oder nach Vereinbarung ab 28.06.2019 über hj.kasselmann@t-online.de
  • Ausgabe für mehr als 5 vorangemeldete Teilnehmer pro Verein oder Firma geschlossen im Meldebüro am 29.06.2019 von 16.00 Uhr bis 18:30 Uhr und am Veranstaltungstag ab 07:00 Uhr oder nach Vereinbarung ab 28.06.2019 über hj.kasselmann@t-online.de

Teilnehmerinformationen

Angaben zur Teilnahme z.B. Anreise, Unterbringung, Toiletten und Umkleiden unter www.menden-citylauf.de

Durchführungsbestimmungen

Die Streckenvermessung erfüllt die Vorgaben des DLV-Streckenzertifikates (bestenlistenfähig). Die Wettkämpfe stehen unter amtlicher Aufsicht des DLV und werden nach den Bestimmungen der DLO ausgetragen. Der Veranstalter übernimmt keine Haftung. Mit dem Empfang seiner Startnummer erklärt der Teilnehmern, dass sein Gesundheitszustand den Anforderungen der jeweiligen Laufstrecke entspricht und er auf eigene Verantwortung und eigenes Risiko am Wettkampf teilnimmt. Er bestätigt weiterhin, dass Rechtsansprüche und Forderungen gegenüber dem Veranstalter, dessen Mitarbeitern sowie sonstigen Personen und Körperschaften ausgeschlossen sind. Zum Start ist nur die Startnummer des Menden-Citylauf 2019 zugelassen. Diese ist gut sichtbar auf der Körpervorderseite zu tragen. Die Startnummer darf nicht verändert werden. Den Teilnehmern ist das Tragen von Kopfhörern, das Mitführen von Babyjoggern und Hunden während des Laufes aus Sicherheitsgründen nicht erlaubt. Bei Nichtantreten oder Ausfall der Veranstaltung durch höhere Gewalt besteht kein Anspruch auf Rückerstattung der Organisationsgebühr. Gegen die Verwendung der Anmeldedaten für die Wettkampfabwicklung werden keine Einwände erhoben. Es besteht außerdem Einverständnis, dass Fotos, Film-, Videoaufnahmen und Interviews in der Werbung und in den Medien ohne Vergütungsanspruch veröffentlicht werden können und die Ergebnisse der Veranstaltung veröffentlicht werden.

Aktualisierung


Änderungen des Ausschreibungsinhalts sind möglich. Es gelten die aktuellen Inhalte unter www.menden-citylauf.de

Kontakt Veranstalter

Hans-Jürgen Kasselmann +49 (0)171 260 6159 hj.kasselmann@t-online.de

Strecke

Starterlisten

Anwohnerinformation Innenstadt

Liebe Anwohnerinnen und Anwohner der Mendener Innenstadt,
am Sonntag, 30. Juni 2019 führt der Marathon-Club Menden den 3. Mendener Citylauf durch. Es werden wieder bis zu 1.000 Läuferinnen und Läufer erwartet, die über verschiedene Distanzen an den Start gehen. Die Veranstaltung hat sich innerhalb kürzester Zeit zu einem sportlichen Glanzlicht entwickelt, dessen Bekanntheit weit über die Region hinausreicht.

Dass während des Citylaufes einige Straßen für den normalen Verkehr gesperrt sein müssen, werden Sie sicher verstehen. Welche Straßen davon betroffen sind und in welchen Zeiträumen sie gesperrt sind, sehen Sie auf der Rückseite dieser Information. Wir sind natürlich bemüht, die Einschränkungen so gering wie möglich zu halten.

Die von der Stadt Menden angeordneten Verkehrszeichen und Absperrungen sind unbedingt zu beachten, da ansonsten die Sicherheit aller Beteiligten nicht gewährleistet werden kann. Zusätzlich werden Streckenposten eingesetzt, die im Rahmen der Möglichkeiten betroffene Anwohner aus dem Bereich der Laufstrecke leiten(s. Rückseite).

Falls Sie an diesem Tag Besuch erwarten, informieren Sie bitte Ihre Gäste über die geänderte Verkehrssituation. Gerne laden wir Sie zu unserem Citylauf ein - ob als Zuschauer oder vielleicht sogar als Teilnehmer. Der Veranstaltungsmittelpunkt befindet sich auf dem Platz vor dem Neuen Rathaus, wo u. a. ein vielfältiges Angebot an Speisen und Getränken zum Verweilen einlädt. Zusätzlich werden an der Strecke mehrere Eventpoints eingerichtet, die für eine tolle Stimmung sorgen.

  • Die Sperrungen gelten für den Zeitraum zwischen ca. 08.00 Uhr und ca. 14.30 Uhr.
  • Die Einfahrt in die gesperrten Bereiche ist in dieser Zeit mit Ausnahme von Feuerwehr
    und Rettungsdiensten nicht möglich.
  • Eine Ausfahrt aus diesen Bereichen (s. Plan oben, gelbe Pfeile) ist bedingt möglich.
    Bitte befolgen Sie die entsprechenden Anweisungen der Streckenposten.

Wir bitten um ihr Verständnis und bedanken uns schon jetzt bei Ihnen.

Zeitplan des 3. Mendener Citylaufs:

  • 09.00 Uhr Start Halbmarathon
  • 09.30 Uhr Start Schülerlauf 1 (Jahrgang 2014 und jünger)
  • 09.40 Uhr Start Schülerlauf 2 (Jahrgang 2008 - 2013)
  • 09.50 Uhr Start Schülerlauf 3 (Jahrgang 2004 - 2007)
  • 11.30 Uhr Start 10 km-Lauf
  • 13.00 Uhr Start 5 km-Lauf

Ergebnisse

Aktuelles

Faszination Laufen – Einblicke in den Leistungssport und Tipps für Läufer

Wir haben im Dezember 2018 über ein spontanes Angebot die Möglichkeit erhalten, den 28-fachen Deutschen Meister im Langstreckenlaufen, Jan Fitschen unseren MCM Minis und ihren Eltern zu präsentieren. Sein begeisternder Auftritt im Umgang mit unserem Nachwuchshaben uns spontan motiviert, diesen „Ehemaligen Weltklasse-Athleten zum Anfassen“ auch für unseren Mendener Citylauf am 30. Juni 2019 zu engagieren. Er verkörpert mit seiner Persönlichkeit als ehemaliger Top-Leichtathlet und seinen unschätzbaren Erfahrungen im Hochleistungssport sowie inzwischen auch im Umgang mit Läufern in allen Leistungs- und Altersgruppierungen genau die Werte und Vorstellungen, die wir mit dem Laufsport verbinden. Er ist für uns heute wie damals ein glaubwürdiges Vorbild, unvergessen seine 2006 in Göteborg in einem genialen Rennen errungene Europameisterschaft über 10.000m, beeindruckend sein Buch „Wunderläuferland Kenia“.

In der Auftaktveranstaltung zum Menden-Citylauf am 29. Juni 2019 hält er um 19 Uhr unter dem Zeltdach des Neuen Rathauses in Menden einen Vortrag zum Thema „Faszination Laufen – Einblicke in den Leistungssport und Tipps für Läufer“. Durch eine eingebettete Frage und Antwort Session soll auch der Austausch mit dem Publikum ermöglicht werden. Wir wollen Jan Fitschen einem möglichst breiten Spektrum an Laufinteressierten präsentieren, deshalb ist der Eintritt frei.

Während des Mendener Citylaufes am 30. Juni 2019 wird Jan Fitschen zum einen als Ko-Moderator für den Halbmarathon und den 10km Lauf fungieren und zum anderen beim Schülerlauf und dem 5km Firmenlauf als „Mitlaufender Motivator auf der Strecke“ wirken. Gerade das Mitlaufen eines Spitzenläufers soll bleibende Erlebnisse schaffen.

aszination Laufen

Medaillien für jeden Finisher

Wir können zum Mendener Citylauf ein Novum präsentieren: Dank der freundlichen Unterstützung der Firmen Rosier und Stuckgeschäft Reinhold Schlünder erhalten alle Finisher des Mendener Citylaufs auf den Distanzen 5km, 10km und Halbmarathon die Erstauflage der Medaille Menden Citylauf.

Medaille Menden Citylauf

Cityläufe bringen neue Attraktivität

Menden, 31.08.2016, Franz Schoo (erschienen in der Westfalenpost)

Menden. Die Entscheidung ist allen nicht leicht gefallen. Aber sie ist gefallen. Der traditionelle Menden-Marathon hat sich im wahrsten Sinne des Wortes „totgelaufen“ und ihn wird es nach 32 Auflagen in der bisherigen Form nicht mehr geben. Der Marathon-Club Menden will im kommenden Jahr eine runderneuerte Veranstaltung präsentieren. Am Sonntag, 25. Juni 2017, gibt es neben dem mittlerweile etablierten Halbmarathon (21,1 Kilometer) zwei Cityläufe über fünf und zehn Kilometer als neue Elemente. Auch der Termin hat sich geändert. „Wir haben in den Laufkalender geschaut und die meisten arrivierten Läufe sind dann schon gewesen“, erklärt Kasselmann den Wechsel von Ende Mai auf das letzte Juni-Wochenende. „Außerdem wollten wir auch wieder Marathon-Termin früherer Jahre zurückgehen.“

Marathon nicht mehr haltbar

Der Lauf über 42,195 Kilometer war aufgrund der dramatisch zurückgehenden Teilnehmerzahlen und aufgrund des hohen Aufwandes nicht mehr haltbar gewesen. Bereits nach der diesjährigen Veranstaltung Ende Mai hatten die MCM-Verantwortlichen signalisiert, dass der Marathon aus dem Programm herausfallen wird. „Das Laufen eines Marathons ist außerhalb eines großen Stadtmarathons einfach uninteressant geworden“, sagt der zweite Vorsitzende Hans-Jürgen Kasselmann. Diese Erkenntnis zwang den MCM zum Handeln. Kasselmann legte jetzt eine Konzeption vor, die auch von der Stadt und vom Verein mitgetragen wird. „Bei den Mitgliedern wurde die Streichung des Marathons schon lange diskutiert und dem Meinungsbild wollten wir jetzt auch Rechnung tragen“, so Kasselmann. Mit einem schnellen und zuschauerfreundlichen Innenstadtkurs will der MCM nun eine Veranstaltung mit Eventcharakter anbieten. Das soll unter anderem in Zusammenarbeit mit den Mendener Schulen und der Mendener Wirtschaft geschehen. „Wir wollen versuchen, Menden attraktiv zu machen, aber da muss auch Substanz dahinterstehen“, so Kasselmann, der jetzt schon damit beginnt, die organisatorischen Rahmenbedingungen zu schaffen.

Halbmarathon wird modifiziert

Unter anderem müssen die Strecken vermessen werden – auch der Halbmarathon. Der erhält übrigens eine geänderte und vereinfachte Streckenführung, in dem die bisherige Runde nach Fröndenberg umgekehrt gelaufen wird – also zunächst über den Radweg in Richtung Bösperde zum Abtissenkamp und dann auf der rechten Fahrbahnseite der Fröndenberger Straße zurück nach Menden. „Das bringt uns mehr Verkehrssicherheit, weil die Fröndenberger Straße nicht mehr überquert werden muss“, sagt Hans-Jürgen Kasselmann. Die fünf und zehn Kilometer in der Innenstadt sind so gestaltet, dass Zuschauer jederzeit und überall die Rennen verfolgen können. Im Programm bleiben neben dem Halbmarathon (Kasselmann: „Der wäre aber wirtschaftlich allein nicht haltbar gewesen“) auch die Schülerläufe. Insgesamt hat der MCM die Läufe zeitlich so entzerrt, dass die Teilnehmer auch stresslos an- und abreisen können. „Die ganze Veranstaltung ist sicher erst einmal ein Testballon. Wenn sie so nicht angenommen wird, dann müssen wir noch einmal darüber nachdenken“, sagte der MCM-Vize. Damit der Mendener Citylauf sportlich und wirtschaftlich auf gesunden Beinen steht, muss der Standard beim Halbmarathon (120 Teilnehmer) gehalten werden. Bei den kurzen Strecken muss es laut Kasselmann mindestens eine Frequenz von 150 (zehn Kilometer) beziehungsweise 300 Teilnehmern (fünf Kilometer) geben. „Dann lohnt sich der Aufwand, alles darunter ist nicht attraktiv.“

Partner

Eine Veranstaltung wie diese fordert ein hohes persönliches Engagement der Vereinsmitglieder.Der Mendener-Citylauf wäre aber ohne die freundliche Unterstützung durch die Stadt Menden mit ihrem Bürgermeister an der Spitze nicht zustande gekommen.

Die Realisierung ist auf die Kooperation mit den Unternehmen der Mendener Wirtschaft angewiesen. Gleiches gilt für die tatkräftige Hilfe durch partnerschaftlich verbundene Mendener Sportvereine mit dem Stadtsportverband an der Spitze.
Der Marathon-Club Menden möchte sich an dieser Stelle bei unseren Partnern bedanken.

Besonderer Dank gilt hier der Mendener Bank eG, die uns bereits seit mehreren Jahren nachhaltig unterstützt.

Premiumpartner

Mendener Bank

Weitere Partner

Stadtwerke Menden
Westfalsenpost
Edeka
Franke
Rosier
Intersport Hesse in Menden
Schlünder
Elektro Vogt
GEWOGE
Köster Naturstein
Niehaves
OpiX Sehzentrum
Sander Türen und Fenster

Sport Partner

DJK
SG Menden Sauerland
Stadtsportverband Menden e.V.
Bürgerbad Leitmecke

Gesundheitspartner

Physiozentrum Sauerland
Barmer
Klaus Gerling

Partner für unsere Medien

camalot media - Manufaktur für Markenerlebnisse
coding pioneers - technsiche Webentwicklung mit PHP, JS, HTML, CSS

Impressum

Marathon-Club Menden e.V.
Pater-Alker-Weg 28
58706 Menden

Vertreten durch

Hans-Jürgen Kasselmann

Eingetragen im Vereinsregister des Amtsgericht Arnsberg unter der Nummer 40429

Datenschutz

Kontakt

Hans-Jürgen Kasselmann
Telefon: 0171 260 61 59
kasselmann@marathonclubmenden.net

Über den MCM

Seit über 30 Jahren ist der Marathon-Club Menden e.V. die Adresse für den Laufsport im regionalen Umfeld der Stadt Menden. Ziel war es und ist noch heute, das Mittel- und Langstreckenlaufen im Leistungs- und Breitensportbereich in allen Generationen unter dem Leitsatz „Laufen von 8 bis 80" zu fördern. Wir haben unser Angebot um den Triathlonsport ergänzt.

Newsletteranmeldung

© 2019 Maraton-Club Menden e.V.
Webdesign, Webprogrammierung & Webhosting: camalot media & Coding Pioneers